Diamant Mikrodermabrasion


Nicht anwendbar bei:

⭕ aktiver Herpes

⭕ Rosacea

⭕ atopisches Ekzem (z.B. Neurodermitis)

⭕ krankhaft entzündliche Hautzustände (z.B. entzündliche Akne)

⭕ bakterielle und virale Infektionen

⭕ Einnahmen von Retinoiden bei Akne und 12 Moante danach

⭕ Warzen, Pigmentzellnävi, hypertrophe Narben und Keloide

⭕ frische Narben und Wunden

Einsatzort

  • Überverhornungen
  • Minderung der Faltentiefe
  • Unreine Haut
  • UV-geschädigte Haut
  • Oberflächliche Hyperpigmentierungen
  • Altersflecken und Sonnenflecken
  • Aknenarben/Narben/Dehnungsstreifen
  • Ölige seborrhoische Haut
Behandlungsergebnisse
  • Verbesserung der Hautstruktur
  • Ebenmäßigeres Hautbild
  • Milderung von Fältchen
  • Verfeinerung der Poren
  • Festigung der Haut
  • Stimulation der Zell-Neubildung
  • Leichtere und schonendere Ausreinigung
  • Erhöhte Wirkstoffaufnahme
  • Förderung der Durchblutung durch den Unterdruck
  • Bessere Sauerstoffversorgung der Zellen
  • Normalisierung der Talgproduktion
  • Aktivierung des Lymphflusses